Kirchliche Jugendarbeit

ja1ja2ja3ja4ja5ja6ja7ja8ja9ja10ja11ja12ja13

Mit Jugendlichen arbeiten in Verbänden, in der pfarreilichen oder offenen Jugendarbeit: vom Jugendzentrum bis zum Lager, vom Jugendgottesdienst bis zur Erlebnispädagogik, Wochenenden, Events, spirituelle Angebote.

Kirchliche Jugendarbeit hat zum Ziel:

  • Jugendliche zu begleiten und zu stärken
  • Freiräume für eigene Erfahrungen zu öffnen, damit Jugendliche ihre Kreativität in die Gesellschaft und die Kirche einbringen können
  • Gott ins Spiel zu bringen, damit Jugendliche sich vertieft und reflektiert den Lebensfragen stellen
  • Gemeinschaft unter Jugendlichen zu fördern

Das lernen Sie:

  • Fachkenntnisse in Psychologie (Entwicklungspsychologie, Gruppendynamik etc.)
  • Fachkenntnisse in Sozialpädagogik und Soziokultureller Animation (z. B. Sozialraumanalyse, Methoden der Jugendarbeit, Animatorische Interventionen, Planung, Organisation und Evaluation von Projekten etc.)
  • Kenntnisse in Konzeptarbeit
  • Institutionelle Kompetenz im Kontext Kirche
  • Kompetenz im Umgang mit liturgischen Formen
  • Anwenderkenntnisse für administrative Aufgaben und Öffentlichkeitsarbeit